BURG KARLSTEIN

Während Ihres Aufenthaltes in Prag sollen Sie sich diese große gotische Burg nicht entgehen lassen. Sie wurde vom böhmischen König und römischen Kaiser Karl IV. im 14. Jahrhundert errichtet und diente als Schatzkammer für böhmische Krönungskleinodien und heilige Reliquien. Die Burg liegt 35 km südwestlich von Prag und ist eine der berühmtesten und meistbesuchten Burgen Tschechiens. Der Fremdenführer und das Eintrittsgeld sind im Tourpreis einbegriffen. Winter geschlossen 15.11. - 24.12., 10.01. - 28.02.

KARLSBAD

Der Weg nach Karlsbad führt durch das malerische Westböhmen. Dieser weltbekannte Kurort ist durch seine zwölf Heilquellen berühmt, und Sie werden die Möglichkeit haben, sie zu verkosten. Die bekannteste Quelle, der sog. Sprudel (im Tschechischen Vřídlo), spritzt manchmal bis in die Höhe von 12 m. In Karlsbad befinden sich historische und moderne Kolonnaden,die berühmte Glashütte Moser sowie die Porzellanfabrik Thun. Wir empfehlen Ihnen, die leckeren Karlsbade und den traditionellen Kräuterlikör „Becherovka“ zu probieren. Jeden Juli findet in Karlsbad das Internationale Filmfestival statt. Der Fremdenführer und das Mittagessen sind im Tourpreis einbegriffen.

KUTTENBERG

Kuttenberg liegt etwa 65 km östlich von Prag. Die Stadt wurde nach dem Aufschluss von Silberbergwerken in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts gegründet. Unser Fremdenführer zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, die seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wie die St. -Barbarakirche und das Knochen-haus. Der Fremdenführer und die Eintrittskarten sind im Tourpreis einbegriffen.

KONOPISTE & KARLSTEJN

Im Verlauf des ganztägigen Ausflugs besichtigen Sie zwei einzigartige histo- rische Burgen. Zuerst werden Sie die Burg Konopischt sehen, die ca. 45 km von Prag entfernt ist. Sie wurde im 13. Jahrhundert gebaut und ist durch ih- re faszinierenden Sammlungen historischer Waffen und Jagd-Trophäen bekannt. Danach besuchen Sie die Burg Karlstein, die Karl IV., der böhmische König und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, im 14. Jahrhundert als Schatzkammer für die böhmischen Krönungskleinodien und heilige Reliquien errichten ließ. Der Fremdenführer, das Eintrittsgeld und Mittagessen sind im Tourpreis einbegriffen. Winter geschlossen vom 31.10. - 31.03.

THERESIENSTADT

Theresienstadt wurde am Ende des 18. Jahrhunderts vom Kaiser Joseph II. als eine durchdachte Militärfestung zum Schutz des Böhmischen Königreichs gegründet. Im Jahr 1940, während des Zweiten Weltkriegs, übernahm die SS die Stadt und transformierte sie in ein Judenghetto. Die Nazis bemühten sich, Theresienstadt als eine musterhafte jüdische Siedlung vor der Öffentlichkeit zu präsentieren, in Wirklichkeit handelte sich jedoch um ein Konzentrationslager. Der Fremdenführer und das Eintrittsgeld sind im Tourpreis einbegriffen.

CESKY KRUMLOV

Wir möchten Sie in die Märchenstadt Böhmisch Krumau einladen, die seit 1992 zum UNESCO- Weltkulturerbe gehört. Die Stadt befindet sich in Südböhmen an der Moldau, inmitten einer romantischen Teichenlandschaft. Im historischen Zentrum gibt es rund 300 historische Häuser und das zwe- itgrößte Schloss Tschechiens, der ehemalige Sitz der berühmten Adelsfamilien von Rosenberg, Eggenberg und Schwarzenberg. Im Barockschlossgarten befindet sich das älteste Barocktheater weltweit mit einer einzigartigen Drehbühne. Im Gewirr der engen, malerischen Gässen der mittelalterlichen Altstadt können Sie viele Geschäfte mit handwerkli- chen Souvenirs besuchen. Der Fremdenführer, Verkehrsdienstleistungen, das Eintrittsgeld ins Schloss (Sammlungen von historischen Möbeln, Wandteppichen, Waffen, Gemälden und die berühm- te goldene Kutsche) und das Mittagessen in einer traditionellen Gaststätte sind im Tourpreis einbegriffen. Wir wünschen Ihnen ein unvergessliches Erlebnis. Schloss geschlossen vom 31.10. - 31.03.

Kontakt

Stepanska 18

Prag 1

TEL.+420 222 748 808
FAX.+420 222 748 843
info@jerome.cz

 

U Zlaté Podkovy

Hotel Amarilis